Ein Bild, das Gras, Himmel, draußen, Baum enthält.Automatisch generierte Beschreibung

 

Hallo 

hier kommen die "Kurz und knapp"-Infos der DIMB IG Taunus Oktober 2019

 

+ IG Taunus Tagestour Sonntag, 27. Oktober 2019 + Sonstige Termine im Oktober 2019

 


Inhaltsverzeichnis

 

Aktuelles – Es geht weiter …

Tagestour So. 27.10. "Kapersburg & Winterstein"

Jahreshauptversammlung der DIMB in Schweinfurt

Mil1 – Geo-Naturpark Rundstrecke Miltenberg

Zu guter Letzt – Schurters Freude

 

Aktuelles – Es geht weiter …

Aufgrund des "Offenen Briefs zum Waldknigge (Schild der Stadt Wiesbaden für rücksichtsvolles Verhalten im Wald)" vom Juni geht es nun einen Schritt weiter. Rainer Pfeifer, Vorsitzender vom "Ausschuss für Freizeit und Sport" der Stadt Wiesbaden, lädt zu einem Austausch am 17. Oktober 2019 ins Rathaus ein. Wir sind gespannt, was man da in 30 Minuten austauschen kann und hoffen, dass es hinten hinaus doch noch etwas mehr Zeit gibt. Mich begleitet Marcus Seuser, der für den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald Ansprechpartner für Fragen zu Mountainbike und Mountainbike-Streckenplanung ist. Über das Ergebnis berichte ich anfangs November.

 

Aktuell sind wir erneut in der Planung vom 4. MTB-Infoabend "Mountainbiker treffen Jäger". Dazu habe ich Nikolaus Bretschneider vom Landesjagdverband kontaktiert. Falls wir keinen Termin in den ersten beiden November-Wochen zustande bringen, versuchen wir es in der zweiten Hälfte vom Januar 2020. Weitere Infos folgen.

 

Ebenfalls im November planen wir die DIMB IG Taunus Jahresversammlung. DIMB Mitglieder erhalten dazu eine separate Einladung. Wer noch nicht DIMB-Mitglied ist, unterstützt uns durch seinen Beitritt ab 24 EUR/Jahr. Hier geht es zur Anmeldung.

 

  

Tagestour So. 27.10. "Kapersburg & Winterstein"


Die DIMB IG-Taunus Oktober-Tour findet im nord-östlichen Teil vom Naturpark Hochtaunus statt.

 

Sonntag, 27. Oktober 2019, 10:00 Uhr (Winterzeit!)

Sportpark Friedrichsdorf, Edouard-Desor-Straße 1, 61381 Friedrichsdorf (an der überdachten Rollschuhbahn)

 

Dauer ca. 4 Std zzgl. etwaige Einkehr im Gasthaus Winterstein

Moderaten Tempo bei ungefährer Länge von 40 km und max. 1.000 Höhenmeter.

Das sichere Befahren von Passagen mit Steinen und größeren Wurzeln sind die Anforderungen an die Fahrtechnik: S0-S1 gemäß Singletrail-Skala).

Tourguides: Thorsten und Klaus

Max. Gruppengröße: 14 Personen

 

Anmeldung bitte per E-Mail an thorsten.ripper.dimb@web.de. 

Es gelten die Teilnahmehinweise der DIMB e.V.

Bei unsicherer Wetterlage wird bis 08:30 Uhr über diesen Link mitgeteilt, falls die Tour abgesagt ist.  

 

 

Jahreshauptversammlung der DIMB in Schweinfurt

Der Vorstand lädt zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ein.

Samstag, 12. Oktober 2019, 14:00 Uhr

Jugendherberge Schweinfurt, Am Unteren Marienbach 3, 97421 Schweinfurt

 

Es stehen die folgenden Tagesordnungspunkte auf dem Programm.

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Berichte des Vorstands und Projektleiter

TOP 3: Rechnungs-/Kassenbericht

TOP 4: Beschluss über Entlastung des Vorstands

TOP 5: Wahlen

TOP 6: Beschlussfassung über Anträge

TOP 7: Verabschiedung

 

Anträge an die Mitgliederversammlung können bis 29.09.2019 (Posteingang)

schriftlich bei der Bundesgeschäftsstelle (entsprechend §14 Abs.1 der Satzung) per Post oder per E-Mail (Adresse s.u.) eingereicht werden. Über eingegangene Anträge wird online auf der DIMB-Homepage informiert.

 

Wer für einen Vorstands- bzw. Fachausschussleiterposten kandidieren möchte, meldet sich nach Möglichkeit bitte vorab. Kandidaten, die nicht persönlich an der JHV teilnehmen können, reichen ihre Kandidatur bitte schriftlich oder per E-Mail bei der Geschäftsstelle ein.

Um die Planung der Räumlichkeiten zu vereinfachen, bitten wir um eine kurze

Anmeldung zur JHV an office@dimb.de.


Mil1 – Geo-Naturpark Rundstrecke Miltenberg

Tipp für Familien-Ausflug während den hessischen Herbstferien: Miltenberg mit einer wunderschönen Altstadt und einer anspruchsvolleren MTB-Rundstrecke.

"Steile Berghänge, schroffe Sandsteinformationen und herrliche Ausblicke in das Maintal bestimmen die Strecke, die durchweg im Wald verläuft. Die Runde ist bewusst so gewählt, dass der Mountainbiker sich während der kompletten Befahrung immer an der Bergflanke oberhalb von Miltenberg bewegt. Dadurch ergeben sich immer neue Blickwinkel auf Miltenberg und die Stadt scheint jederzeit greifbar zu sein. Den Biker erwartet eine technisch und konditionell schwere Strecke. 29 km bei 920 Hm sind zu bewältigen. 60% des Rundkurses verlaufen auf befestigten Wegen, meist um die steilen Auffahrten zu meistern. Die restlichen 40% sind Naturwege und Trails. Was das Herz eines ambitionierten Bikers höher schlagen läßt, sind die Abfahrten – steil, schmal, mit Kurven gespickt, vorbei oder über Steinformationen, mit kleinen natürlichen Drops, Anliegern und Brücken schlängeln sich die Trails Richtung Tal. Start- und Ziel der Runde ist der Parkplatz am Schützenhaus oberhalb von Miltenberg. Fortsetzung Beschreibung hier. GPX-Track Download hier.

  

Zu guter Letzt – Schurters Freude

Beim letzten XCO Weltcup Rennen in Snowshoe (USA) ging es bei Nino Schurter nicht nur um den 8 Weltcup Gesamtsieg, sondern auch um die Egalisierung von Julian Absalon's 33. Weltcup Einzelsieg. In den ersten 6 Runden kontrollierte Schurter die Spitze bis er kurz nach dem Beginn der 7. Runde durch das Scott-Team das Hinterrad wegen einem Platten ausgetauscht bekam. Die knapp 30 Sekunden Rückstand holte Schurter innerhalb der 7 Runde wieder auf. In der letzten Runde setzten sich die Team-Kollegen Nino Schurter und Lars Forster vom Rest der Spitzengruppe ab. In der Aufzeichnung von RedBull kann man bei 1:45:00 sehen, wie Schurter durch den Antritt von Forster überrascht wird und diesen in den knapp 1:30Minuten nicht mehr einholen kann. Was man kaum in einer anderen Sportart sieht, Schurter freut sich über den Sieg von seinem Teamkollegen über Massen. Den 33. Weltcup Einzelsieg dürfte Schurter mal kurz auf das nächste Jahr verschoben haben. Respekt für den gegenseitigen Umgang der MTB Spitzenfahrerinnen und Fahrer auf dem Podest nach gegenseitigen harten Kämpfen auf der Rennstrecke!

 

 

 


Urs Weidmann
DIMB IG-Taunus
urs.weidmann@dimb.de
+49 151 182 483 80

 

 

 

 

Hinweis: Du erhältst diese Information aufgrund vom folgenden Quellcode: *.
*MTB IGT: als DIMB Mitglied, das der IG Taunus zugeordnet ist
*MTB Taunus: Du hast die E-Mail-Adresse bei Infoabenden oder gemeinsamen Touren angegeben
*MTB Verein: Du bist im Verein in der Leitung oder MTB-Verantwortlicher. Die E-Mail-Adressen stammen aus dem Internet. Bitte leite diese Info an die MTB-Mitglieder weiter.


Bei Weiterleitung der E-Mail bitte die folgende Zeile löschen. 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.