Ein Bild, das Gras, Himmel, draußen, Baum enthält.Automatisch generierte Beschreibung

 

Hallo

hier kommen die "Kurz und knapp"-Infos der DIMB IG Taunus April 2020

 

Inhaltsverzeichnis

 

Mountainbike Fahrverbote im Stadtwald von Butzbach

Soll ich’s tun oder soll ich’s lassen?

MTB-Tagestour vom April

Aktuelles – MTB Trails im Main-Taunus-Kreis

 

Mountainbike Fahrverbote im Stadtwald von Butzbach

Aufgrund der E-Mail vom 29.02.20 (siehe "Kurz und knapp" vom März 2020) erhielt ich vom Magistrat der Stadt Butzbach eine Einladung, am Montag, 09.03.20 an einer Besprechung vom Bürgermeister mit anderen Mountainbiker teilzunehmen. 


In der Besprechung waren es dann etwa 15 Personen. Nebst Bürgermeister Michael Merle und Personen der Verwaltung waren die Mountainbiker mit  etwa 10 Personen vertreten, davon die meisten aus oder der direkten Umgebung von Butzbach.

 

Der Bürgermeister berichtete, dass sich einzelne Jagdpächter darüber beschwert hätten, dass Radfahrer quer durch den Wald fahren und das Wild in Unruhe versetzen würden. Das war die Veranlassung, die Verbotsschilder aufzuhängen.

 

Mit dem Treffen wolle sich der Bürgermeister auch die Argumente der Mountainbiker anhören. In der sachlichen Auseinandersetzung wurde schnell klar, dass es Konzepte gab und gibt, die Sportart "Mountainbiken" zu fördern. In einer weiteren Sitzung sollen sich nun die unzufriedenen Jagdpächter  mit den Mountainbikern treffen um auszuloten, welche Möglichkeiten umsetzbar sind.

Zum Schluss der Veranstaltung wurde seitens der Mountainbiker die Bitte vorgetragen, wenigstens die Verbotsschilder an den legalen Wegen wieder zu entfernen.

Wie weit konkrete Maßnahmen durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie durchgeführt sind, ist uns aktuell nicht bekannt. Die Einladung zu einem weiteren Treffen steht jedenfalls noch aus. 

 

 

Soll ich’s tun oder soll ich’s lassen?

Die IBC Redaktion publizierte das Thema "Mountainbiken in Zeiten von Corona". Sollte man in Zeiten von Corona noch Biken gehen? Verboten ist unser geliebtes Hobby aktuell (noch) nicht – und doch gibt es einige gute Gründe, das Mountainbike im Keller zu lassen oder zumindest das eigene Verhalten auf dem Trail zu überdenken.

Das Thema wird in 1.126 (Stand 6.4.20) Kommentaren sehr kontrovers diskutiert. Den Bericht findest du hier über den Link.

 

 

 

MTB-Tagestour vom April

  

Aus gegebenem Anlass findet im April 2020 keine Tagestour der IG Taunus statt.

Die durch die Regierung noch im April geplanten Lockerungsmaßnahmen werden zeigen, ob im Monat Mai Sport draußen in Gruppen wieder möglich wird. 

 

 

Aktuelles – MTB Trails im Main-Taunus-Kreis

Am 19.März erreichte uns die erfreuliche Nachricht, dass sich der Referent von Landrat Michael Cyriax mit Uwe Hartmann und Carolin Pfaff als Verantwortliche vom Naturpark Taunus getroffen haben. Der Naturpark Taunus unterstützt gerne die Planungen zu den angedachten MTB-Trails in Lorsbach und Bremthal.

 

In einem nächsten Schritt soll ein Treffen stattfinden, in dem die möglichen Streckenführungen zu sichten sind, um entsprechende Genehmigungsverfahren anzustoßen. Aufgrund von Corona sollte der Termin etwa anfangs Mai stattfinden.

 

Wir sind auf der Suche nach Personen, die ein Auge für den "Bau" einer Strecke in einem vorgegebenen Gelände haben. Gerne zeigen wir die möglichen Strecken persönlich. Meldet euch bei der ig.taunus@dimb.de.

 

Die Strecke in Lorsbach könnte etwa 1,2 km bei 70 Tiefenmeter umfassen, diejenige in Bremthal etwa 3,3 km bei 130 Tiefenmeter, davon der letzte Abschnitt mit 1,5 km und 80 Tiefenmeter.

 

 

 


Urs Weidmann
DIMB IG-Taunus
urs.weidmann@dimb.de
+49 151 182 483 80

 

 

 

 

Hinweis: Du erhältst diese Information aufgrund vom folgenden Quellcode: *.
*MTB IGT: als DIMB Mitglied, das der IG Taunus zugeordnet ist
*MTB Taunus: Du hast die E-Mail-Adresse bei Infoabenden oder gemeinsamen Touren angegeben
*MTB Verein: Du bist im Verein in der Leitung oder MTB-Verantwortlicher. Die E-Mail-Adressen stammen aus dem Internet. Bitte leite diese Info an die MTB-Mitglieder weiter.


Bei Weiterleitung der E-Mail bitte die folgende Zeile löschen.

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.